Georges de Thieulloy

Im April 2016 wurde ich von Yan, einem Kanadier, kontaktiert, der alte Fotos seines Großvaters mit ihm völlig unbekannten Namen entdeckte. Neugierig machte er einige kurze Recherchen im Internet, die es ihm ermöglichten, mit mir in Kontakt zu treten, um mehr über seinen Vorfahren zu erfahren.
Anhand der Namen und Daten auf der Rückseite der Fotos konnte ich feststellen, dass sein Großvater zum 320. RI gehörte, der vom 20. April bis zum 20. Mai 1917 während einer ruhigen Zeit im Hilsenfirst anwesend war. 4 Fotos des Hilsenfirst sind hier zu sehen.


(Tal der Fecht, Oberelsass)

Bei diesem Panorama auf der blauen Linie der Vogesen kann man im Vordergrund deutlich den unteren Wald rechts und den von den deutschen Bombardierungen verwüsteten Wald erkennen. Das Foto wurde vom Langenfeld aus aufgenommen.           

(Deutsche Minen von 240. Mai 1917)
(Hilsenfirst)

Das Foto wurde in den zweiten Zeilen der Latschenköpfle aufgenommen.
(Oberelsass. Das Lager Viallet in der Nähe des Hilsenfirst. Leutnant Fasseur Mai 1917)

Leutnant Fasseur wurde am 24. September 1917 auf der Ornes-Seite nordöstlich von Verdun getötet.